Adobe CC Trainings

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Adobe Seminaren.

Zum Seminar

Führung und Beurteilung von Auszubildenden - Professionelle Nachwuchssicherung

Zur Zeit sind keine Termine vergeben.

Preis
pro Person
€ 550,-
€ 654,50 inkl. Mwst.
*Pflichtfelder

Mehr Informationen oder Fragen?

Unverbindliche Seminarberatung unter +49 211 54099 700 oder schreiben Sie uns:
info@german-rtm.de

Führung und Beurteilung von Auszubildenden - Professionelle Nachwuchssicherung

Seminarinformationen als PDF-Download

Dauer: 1 Tag

Auszubildende sind für die Nachwuchssicherung von enormer Bedeutung. Eine entsprechend qualitative Förderung und ein zielgerichteter Umgang mit den Auszubildenden sind somit unerlässlich. Unabhängigkeit vom externen Arbeitsmarkt und Einsparungspotenziale sind dabei die Vorteile Ihres Unternehmens.

Kursinhalte
- Das Unternehmen als Ausbildungsstätte
- Konsequenzen aus der Vorbildfunktion des Ausbilders
- Integration neuer Auszubildenden im Unternehmen
- Einführung in das Tätigkeitsfeld und den Arbeitsplatz
- Geeignete Rahmenbedingungen und Voraussetzungen
- Die Einarbeitungsphase
- Effiziente Betreuung der Auszubildenden
- Übersicht erprobter didaktischer Modelle
- Die Umsetzung
- Motivation
- Konfliktsituationen als Chance verstehen
- Vorstellung von Lösungsmodellen
- Rechtzeitiges Intervenieren
- Umgang mit Leistungseinbrüchen
- Ziele des Beurteilungsgesprächs festlegen
- Das Beurteilungsgespräch planen und durchführen
Zielgruppe

Personalmanager, HR- Abteilung, Personalreferenten u.ä.

Vorkenntnisse
keine Vorkenntnisse erforderlich
Ziele

Sie erhalten praxiserprobte Lernmethoden und Handlungsempfehlungen zur effizienten und wirksamen Führung und Beurteilung von Auszubildenden. Ihnen wird gezeigt, wie Sie durch unterschiedliche Maßnahmen Ausbildungsplätze optimieren und zukunftsfähig gestalten können. Die aufgezeigten didaktischen Modelle umfassen die gesamte Ausbildung von der Integration neuer Auszubildenden bis zur Abschlussprüfung. Sie werden befähigt in Konfliktsituationen professionell zu reagieren und bei Bedarf entsprechend zu intervenieren.

Methodik

Vortag, Fallbeispiele, Diskussionen